Stefan Körner

Bundesvorsitzender der Piratenpartei Deutschland

Willkommen

Herzlich willkommen in meinem virtuellen Zuhause.

Im Sommer 2009 hat die damalige Familienministerin versucht, der Welt zu erklären, man könne hässliche Seiten des Internets hinter Stoppschildern verstecken. Jeder der wusste, wie das Internet technisch funktioniert, erkannte sofort, dass dieses Vorhaben eine ziemlich dumme Lachnummer war und nicht funktionieren kann.

Im Sommer 2013 hat ein unglaublich mutiger Mitarbeiter des amerikanischen Geheimdienstes NSA sein Wissen der Weltöffentlichkeit mitgeteilt. Seitdem wissen wir, dass jeder von uns praktisch vollständig überwacht und ausspioniert wird. Unsere Regierung hat nicht einmal im Ansatz kapiert, was das für unsere Demokratie und unsere Freiheit bedeutet.

Die etablierten Parteien haben in den letzten 20 Jahren in den verschiedensten Kombinationen regiert und dabei immer und immer wieder unsere Grund- und Bürgerrechte beschnitten oder gleich ganz abgeschafft. Wir müssen alles in unserer Macht stehende tun, um diese Entwicklung aufzuhalten!

Seit Juli 2009 bin ich Mitglied der Piratenpartei. Einen kleinen Einblick auf meinen innerparteilichen Werdegang gibt es unter Person, mein Terminkalender steht ebenfalls online.

Aktuelle Veröffentlichungen, Redemanuskripte und ähnliches finden sich ebenfalls hier in meinem Blog.

Klarmachen zum Ändern!

Stefan Körner

Meine letzte Beiträge
  • Passwortsicherheit bei staatlich verordneter Unsicherheit

    Regelmäßig lesen wir Artikel, die ihren Einstieg über den Hinweis finden, dass “123456” eines der am häufigsten verwendeten Passwörter ist. Dabei wird zum einen oft unterschlagen, dass wir bei zahllosen …... »
  • Fefe hat Geburtstag – wir gratulieren!

    Fefes Blog feiert seinen 10. Geburtstag. Für mich ein Grund, ihm eine kleine Geburtstagsmail zu schicken: Lieber Fefe, wir Piraten lesen Dich sehr regelmäßig und das explizit nicht wegen des …... »
  • Neulandgesetze – Hackerparagraph verhindert IT-Sicherheit

    Gestern wurde bekannt, dass die Bundesregierung versucht, unter dem Titel “Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Korruption” das Strafmaß des sogenannten Hackerparagraphen drastisch zu verschärfen. Ein Grund, mal einen Blick …... »
  • Regierung vs IT-Sicherheit

    Heute gibt es im Bundestag einen Lesung zum Korruptionsgesetz. Klingt erst mal ganz gut, da gibt es Anforderungen aus Brüssel, die seit Jahren darauf warten, in nationales Recht umgesetzt zu …... »